congiarium
index largess (generosity)

Burton's Legal Thesaurus. . 2006

Look at other dictionaries:

  • CONGIARIUM — munus Principis, quô donabat populum. Vell. Paterculus de Tiberio Imperatore, l. 2. c. 129. Quoties populum Congiariis honoravit: Sicut donativô milites. Et quidem Tiberius Congiarium populo trecentos nummos viritim dedit: Caligula bis, trecentos …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Congiarĭum — (röm. Ant.), 1) Geschirr, das 1 Congius faßt; 2) Geschenk an Öl u. Wein, 1 Congius betragend; 3) Trinkgeld; 4) Geschenk, bes. von Kaisern od. Vornehmen an das Volk …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Congiarĭum — (lat., s. Congius), bei den Römern ein Geschenk von Öl und Wein, später auch von Salz, Fleisch, Kleidern, Geld, das Behörden, namentlich aber die Kaiser bei festlichen Gelegenheiten dem Volk machten. Vgl. Cocagna und Donativum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Congiarium — Of Ancient Roman containers, a congiarium, or congiary, (Latin, from congius) was a vessel containing one congius, a measure of volume equal to six sextarii.[1] In the early times of the Roman Republic, the congius was the usual measure of oil or …   Wikipedia

  • Congiarium — Ein Congiarium (lat.: Spende, Geschenk, plural: Congiarien) war ursprünglich eine kaiserliche Getreidespende im alten Rom. Die Bezeichnung leitet sich von der Maßeinheit congius (3,20 Liter) ab und war anfänglich eine Natural und später eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Congiarium — Congiaire Le congiaire (congiarium en latin) est à l’origine un don en nature, notamment d’huile, ou de vin, donné au peuple de Rome par les magistrats. Sous l’Empire, il devient plus souvent un don en argent, à l’occasion de grandes victoires,… …   Wikipédia en Français

  • Congiarium — Con|gi|a|ri|um [k...] das; s, ...ien [...i̯ən] <aus lat. congiarium »Spende, Geschenk«> im alten Rom von den Kaisern dem Volk gespendetes Geldgeschenk, urspr. in Naturalien in Höhe eines ↑Congius (z. B. Öl od. Wein) …   Das große Fremdwörterbuch

  • CONGIAR — congiarium …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • Kaiser Nero — Nero Münchner Glyptothek Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (* 15. Dezember 37 n. Chr. in Antium, heute Anzio; † 9. Juni 68 n. Chr. bei Rom) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches …   Deutsch Wikipedia

  • Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus — Nero Münchner Glyptothek Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus (* 15. Dezember 37 n. Chr. in Antium, heute Anzio; † 9. Juni 68 n. Chr. bei Rom) war von 54 bis 68 Kaiser des Römischen Reiches …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.