kompetenz-kompetenz
The ability of the arbitral tribunal to rule on the question of whether it has jurisdiction. The principle of kompetenz-kompetenz is well established in international arbitration, and is accepted in many national laws. In English law, it is given statutory force by section 30 of the Arbitration Act 1996.
+ kompetenz-kompetenz
USA
A principle in international arbitration that gives the arbitral tribunal the power to determine its own jurisdiction. Contrary to the prevailing law of most other New York Convention member states, the US does not adopt this principle (Federal Arbitration Act, 9 U.S.C. §§1-16; 201-208; 301-307).
Glossary

Practical Law Dictionary. Glossary of UK, US and international legal terms. . 2010.

Look at other dictionaries:

  • Kompetenz-Strategie-Portfolio — Kompetenz Strategie Portfolios (auch Kompetenz Portfolios genannt) werden zur Analyse und Steuerung der Kernkompetenzen von Unternehmen eingesetzt. Sie beschreiben im Allgemeinen die Dimensionen relative Stärke eines Unternehmens bezüglich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompetenz (Bakterien) — Kompetenz ist die Fähigkeit von Zellen, frei im umgebenen Medium vorhandene DNA aufzunehmen und damit Voraussetzung für die Transformierbarkeit von Bakterien. Nur bestimmte Bakterienarten, wie z. B. Bacillus subtilis, Streptococcus… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompetenz — (lateinisch competere: zusammentreffen, ausreichen, zu etwas fähig sein, zustehen) steht für: Berufliche Kompetenzen wie Handlungskompetenz, Managementkompetenz oder Führungskompetenz Kompetenz (Psychologie), Fähigkeiten und Fertigkeiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompeténz — (lat.), Zuständigkeit, Befugnis; der gesetzliche Wirkungskreis einer öffentlichen Stelle, namentlich einer Behörde (s. Zuständigkeit); auch das jemand von Rechts wegen Zukommende, das ihm nicht entzogen werden darf, z. B. die Gebührnisse des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kompeténz — (lat.), Befugnis Zuständigkeit, der bestimmte Wirkungskreis einer Behörde; auch das, was jemandem von Rechts wegen zukommt. – Rechtswohltat der K. (Beneficium competentiae), s. Beneficium. – Kompetenzkonflikt liegt vor, wenn für ein und dieselbe… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kompetenz - info! — Kompetenz: Das Wort Kompetenz kommt von lateinisch competentia „das Zusammentreffen, Stimmen“ (zu competere „zusammentreffen, geeignet, fähig sein“). Bereits im römischen Recht war das Adjektiv competens im Sinn von „zuständig, rechtmäßig“… …   Universal-Lexikon

  • Kompetenz — Kompetenz …   Deutsch Wörterbuch

  • Kompetenz-Kompetenz — Die Kompetenz Kompetenz (auch Kompetenzkompetenz) bezeichnet die Befugnis, Befugnisse – im zugespitzten Fall: die eigenen Befugnisse – festzulegen. Diese Befugnis liegt zunächst einmal beim Verfassungsgeber, im Rahmen der Verfassung aber auch –… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompetenz (Pädagogik) — Der Kompetenzbegriff in der Pädagogik geht u.a. zurück auf Wolfgang Klafkis Kompetenzmodell der kritisch konstruktiven Didaktik. Gemeint ist die Fähigkeit und Fertigkeit, in den genannten Gebieten Probleme zu lösen, sowie die Bereitschaft, dies… …   Deutsch Wikipedia

  • Kompetenz (Sprachwissenschaft) — Die sprachliche Kompetenz, auch Sprachwissen im Gegensatz zum Sprachkönnen (Performanz), ist einerseits ein Teil der allgemeinen kognitiven Fähigkeiten, deren Grundlage die Konzeptualisierung, Mustererkennung und Kategorisierung sind und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.